Was könnte schlimmer sein, als alle Ihre Daten zu verlieren?

Haben Sie sich jemals gefragt, was passieren wird, wenn Sie plötzlich alle Ihre Daten verlieren? Alles, was über viele Jahre erworben wurde: Fotos, Familienvideos, eigene Werke, Dokumente, gesammelte Musik, Bücher und Programme, Lesezeichen am Ende. Dieser eine Gedanke schockierte mich!

Insbesondere wenn Ihre Arbeit oder Ihr Unternehmen direkt mit dem Computer verbunden ist und alle Arbeitsdaten dort gespeichert sind, kann ihr Verlust zu großen Verlusten an Finanzen, Zeit und Nervenzellen führen, die übrigens nicht wiederhergestellt werden.

Das wird mir nie passieren!

Viele Leute denken, dass dies niemals passieren wird, oder er wird es schaffen, wichtige Informationen woanders zu speichern. Nach meinen Schätzungen erstellen nur wenige Prozent der Menschen eine Sicherungskopie ihrer Daten, die meisten haben noch nicht einmal davon gehört. Teil weiß, tut aber nichts.

Wie das Sprichwort sagt: „Bis der Donner zuschlägt, wird sich der Mann nicht bekreuzen“ oder „es ist zu spät, Borjomi zu trinken, wenn die Nieren abgefallen sind.“ Diese Ausdrücke spiegeln perfekt die Einstellung fast jeder Person zu Backups wider (Backup – Backup). Bis Sie alles verlieren und nicht glauben, dass dies möglich ist.

Ich werde oft gefragt, wie ich Informationen wiederherstellen kann. Und ich bin sehr traurig, Tränen zu sehen, besonders wenn ich verstehe, dass nichts dagegen getan werden kann. Immerhin habe ich selbst fast alles verloren, und es war, gelinde gesagt, sehr schmutzig. Und dann fangen Sie an zu überlegen, die Zeit zu finden und Ihren Daten zu folgen.

Wie kann ich alles verlieren??

Ja, wie Sie möchten, zusätzlich Optionen für einen ganzen LKW und einen kleinen Wagen! Die häufigste „Methode“ ist ein Festplattenabsturz. Dies ist dieselbe kleine Box, in der alle Informationen auf dem Computer gespeichert sind. Keine Art von Mikroschaltung, sondern ein mechanisches Gerät, der „laminierteste“ Teil eines Computers. Magnetplatten drehen sich nach innen und ein Lesekopf läuft.

Laut Statistik fallen mehr als 6% der Festplatten im ersten Lebensjahr aus. Ich habe einmal geschrieben, wie man eine Festplatte auswählt, aber sie sind immer noch nicht zuverlässig. Es gibt SSDs, die aus Flash-Speicher bestehen, aber bisher sind sie teuer und auch nicht fehlerfrei, obwohl sie zuverlässiger sind. Übrigens müssen sie noch konfigurieren können, um länger zu dienen.

Ich erinnere mich, dass einmal ein harter Arbeiter bei einem früheren Job geflogen ist und mich gebeten hat, nachzuschauen. Was ich herausfand, versetzte mich in einen tiefen Schock. Die gesamte Unternehmensdatenbank, Dokumente und andere Dinge – alles befand sich auf einem kürzlich gekauften Laufwerk. Und er deckte sich zu.

Ich begann herauszufinden, wie viel es kostet, Informationen wiederherzustellen – sie kündigten einen Preis von etwa 300 US-Dollar und keine Garantien an. Zum Glück wurde fast alles wiederhergestellt, nur das System musste neu installiert werden. Und wenn nicht restauriert? Ja, das Unternehmen würde zu Ende gehen. Wenn Sie sich jedoch im Voraus um das Backup gekümmert hätten, hätten die Probleme vermieden werden können. Bei nicht-physischen Problemen können Sie im Prinzip Daten auf diese Weise wiederherstellen, aber wie viel Glück haben Sie dann.

Einmal habe ich die meisten meiner Dateien aufgrund des Virus verloren. Ein einfacher Virus, der versehentlich irgendwo entdeckt wurde, hat mir ein paar Wochen Leben verdorben, die ich Stück für Stück für die Wiederherstellung von Informationen aufgewendet habe. Natürlich konnte nicht alles wiederhergestellt werden.

Tatsache ist, dass wir häufig die erforderlichen Dateien selbst löschen. Entweder ist dies das Ergebnis unerfahrener oder nachlässiger Handlungen. Und wenn mehr als eine Person oder Kinder den Computer verwenden, sollten Sie sich so schnell wie möglich um eine Sicherung kümmern.

Die zufällige Formatierung der Festplatte ist sehr ärgerlich. Bei der Neuinstallation des Betriebssystems formatieren unerfahrene Anfänger die Festplatte mit dem Verlust aller Informationen. Oder noch offensiver, wenn der eingeladene „Master-Spezialist“ dies ohne Fragen und Warnungen tut. Ich habe gewarnt – Sie wissen es jetzt.

Es gibt jedoch „spezielle“ Windows-Builds, die auf neuen Computern installiert werden sollen. Während der Installation werden fast keine Fragen gestellt, es ist praktisch, aber die Festplatte wird automatisch formatiert! Denken Sie daran, aber verwenden Sie keine Mega-Duper-Beast-Baugruppen.

Einmal habe ich fast den gesamten Ordner mit Dokumenten gelöscht, als ich das System mit einem speziellen Dienstprogramm von Müll befreien wollte. Ich wurde gewarnt, dass die Menge des gefundenen Mülls ungefähr 17 GB betrug! Ich begann herauszufinden, warum so viel und fast den Kopf hoch, als ich sah, dass das Programm beschloss, einige meiner persönlichen Ordner zu bereinigen! Aber ich hätte fast auf die Schaltfläche „Löschen“ geklickt.

Ich schweige bereits über verschiedene Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Raubüberfälle und Stromausfälle.

Nun, was sind die Optionen?

Früher war es beliebt, Informationen auf CDs und dann auf DVDs abzulegen. Obwohl sie nicht 100% zuverlässig sind, ist die Methode billig, klar und jeder ist glücklich. Mit dem Wachstum des Informationsvolumens ist diese Methode jedoch in den Hintergrund getreten, und das DVD-Laufwerk kann die Disc möglicherweise nicht lesen. Das Ersetzen eines Flash-Laufwerks ist ebenfalls keine gute Idee. Flash-Laufwerke brechen oft und es ist ganz einfach, sie zu verlieren. Außerdem sind sie nicht billig, wenn das Volumen groß ist.

Sie können eine zweite Festplatte verwenden. Die Server verwenden RAID-Arrays. Dies ist der Fall, wenn zwei Festplatten derselben Größe wie eine Festplatte arbeiten, d. H. Informationen werden gleich und gleichzeitig auf sie geschrieben. Ohne ein RAID-Array können Sie Informationen einfach manuell von einem Laufwerk auf ein anderes kopieren. Oder verwenden Sie spezielle Programme, von denen es viele gibt.

Banale Lichtunterbrechungen können jedoch den Computer sowie das Unternehmen und die Festplatte beschädigen. Daher ist die Option mit zwei Festplatten in einem RAID-Array oder genau wie bei der „manuellen“ Steuerung äußerst unzuverlässig. Geeignet nur bei natürlichem Tod eines der Laufwerke. Und es wird Viren nicht vor dem Verderben von Informationen bewahren, da hier und da alles pohiruyut sein wird. Laptops sind seitdem noch weniger zuverlässig Wenn es sich nicht einschalten lässt, müssen Sie alles mit einem möglichen Garantieverlust zerlegen, um zu den Daten zu gelangen.

Die Option mit einer externen Festplatte ist vorzuziehen. Ich habe speziell ein 500 GB USB-Laufwerk, das für die Sicherung ausreicht. Manchmal verbinde ich es und aktualisiere es darauf. Der gesamte Vorgang kann in gewissem Sinne einen halben Tag dauern, bis alles kopiert ist. Obwohl das externe Laufwerk auch nicht ewig ist, ist die Methode dennoch recht zuverlässig, weil Die Wahrscheinlichkeit eines gleichzeitigen Ausfalls der Haupt- und Sicherungsdiskette, die im Nachttisch liegt, ist äußerst gering. Ein Problem – ich mache es selten, Faulheit, verdammt noch mal …

Ich kombiniere eine externe Schraube mit dem Kopieren von Informationen in den Cloud-Speicher. Hierbei handelt es sich um spezielle Dienste im Internet, mit denen Sie Ihre Dateien auf ihren Servern veröffentlichen können. Die bekanntesten: Yandex.Disk, Google Drive, Cloud Mail.ru, DropBox und andere. Jeder Dienst hat seine eigenen Nutzungsbedingungen. Sie zeichnen sich hauptsächlich durch das maximal verfügbare Volumen, die Download- / Download-Geschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit aus.

Kostenlose Tarife bedeuten in der Regel keine große Cloud-Menge im Bereich von 1 bis 15 GB, und dies ist sehr klein. Und es gibt keine Garantie dafür, dass die Dateien nirgendwo hingehen. Es gab beispielsweise Fälle, in denen ein Google-Laufwerk Musik und Filme wegen Urheberrechtsverletzung oder aus anderen Gründen löschte. Es ist möglich, das gesamte Konto zu sperren. Im Allgemeinen müssen Sie ständig überwachen. Bezahlte Wolken sind zuverlässiger.

Mach solche Fehler nicht!

Ich erzähle Ihnen eine Geschichte, die meinem Freund, einem Programmierer, passiert ist. Eines Morgens wurde der Computer nicht mehr geladen, da sich später herausstellte, dass die Festplatte defekt war. Dementsprechend waren alle Daten weg! Das Wertvollste verschwand: Quellcodes für Programme, Entwicklungen bei neuen Projekten, Videokurse, die er in den letzten Jahren gekauft hatte, Familienfotos und -videos und sogar Kinderfotos. Es gab die besten Momente des Lebens, die festgehalten wurden, es ist wichtig.

Ein Freund wandte sich an ein Unternehmen, um Daten von Laufwerken wiederherzustellen, und er war erfreut, als er sagte, dass ein Teil der Daten abgerufen werden kann, aber es wird 50.000 Rubel kosten. Er war bereit, Geld zu geben, aber leider konnten sie nicht helfen. Lesen Sie, wie diese Geschichte endete, unter dem Link //it-like.ru/link/antic.

Ich empfehle Ihnen, Schlussfolgerungen zu ziehen, damit Ihnen oder Ihrer Familie diese Geschichte nicht passiert. Selbst wenn es Datenwiederherstellungstechnologien gibt, funktioniert dies nicht immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.