So entfernen Sie ein Programm und seine Spuren auf der Festplatte und in der Registrierung

Zum Entfernen von Programmen unter Windows-Betriebssystemen ist ein Programmmanager integriert. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise Software von Drittanbietern, um ein einzelnes Programm vollständig zu entfernen. Die Verwendung von Dienstprogrammen ist auch einfacher, um aus dem Microsoft Windows Store installierte Anwendungen zu entfernen.

Windows Embedded Tool

Im einfachsten Fall muss das Programm unter Windows 10,8,7 und Windows XP mithilfe des integrierten Dienstes gelöscht werden:

  • Öffnen Sie „Systemsteuerung -> Programm deinstallieren“ (oder „Software“ in Windows XP).
  • Oder drücken Sie einfach „Win + R“ und schreiben Sie „appwiz.cpl“
  • Im Fenster „Programme und Komponenten“ finden wir das gewünschte Programm
  • Doppelklicken Sie darauf und folgen Sie den Anweisungen des Programm-Deinstallationsassistenten.

Dies ist die Standard- und empfohlene Methode. In dieser Liste wird das gewünschte Programm jedoch aus verschiedenen Gründen möglicherweise nicht angezeigt. Suchen Sie dann im Menü „Start -> Alle Programme“ nach dem Programm. Suchen Sie im Ordner eine Verknüpfung mit dem Namen „Programmname deinstallieren“ – dies ist der Assistent zum Entfernen von Programmen. Starten Sie die Anweisungen und befolgen Sie sie.

Es gibt tragbare Versionen von Programmen, d.h. keine Installation erforderlich. In diesem Fall finden Sie keinen Link zum Löschen. Sie können den Ordner jedoch manuell mit dem Programm und der Verknüpfung vom Desktop löschen. Um den Programmordner zu finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie „Eigenschaften“.

Der Pfad zum Programm befindet sich im Feld „Arbeitsordner“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Dateispeicherort“, um den Ordner im Explorer zu öffnen. Wenn der Ordner die Datei „uninst.exe“ oder „uninstall.exe“ enthält, öffnen Sie sie und starten Sie die korrekte Entfernung des Programms vom System. Zuvor müssen Sie das Programm schließen. Wenn Sie jedoch weiterhin die Meldung erhalten, dass eine Datei derzeit verwendet wird und nicht gelöscht werden kann, verwenden Sie diese Methode.

So entfernen Sie Anwendungen aus dem Windows 10 Store

Microsoft hat sehr seltsam gehandelt, ohne Anwendungen aus dem Microsoft Store im Dienst „Programme und Funktionen“ anzuzeigen, oder ich habe schlecht gesucht (und warum sollte ich nach etwas suchen?). Um ein Programm aus dem Windows 10 Store zu entfernen, müssen Sie das Programm im Allgemeinen im Menü „Start“ suchen, z. B. über die Suchleiste, dann die rechte Taste drücken und „Löschen“ auswählen:

Zum Beispiel entferne ich die Sprachaufzeichnungsanwendung aus dem Windows Store.

Vollständige Entfernung von Programmen, einschließlich unsichtbar

Trotz der Tatsache, dass der integrierte Windows-Manager Programme wie erwartet deinstalliert, können Ablaufverfolgungen in Form von Dateien und Ordnern auf der Festplatte sowie Einträge in der Registrierung im System verbleiben. Aus Sicht der Reihenfolge auf dem Computer spielt es keine Rolle, aber wenn eine Neuinstallation des Programms (möglicherweise eine andere Version) oder des Treibers (der Treiber ist auch ein Programm!) Zu Fehlern führt, lohnt es sich, die Deinstallation der alten Version genauer zu betrachten.

Es gibt spezielle Anwendungen dafür, betrachten Sie den bekanntesten Revo Uninstaller. Dieses Programm kann Programme anzeigen, die im Standardmanager nicht sichtbar sind..

Laden Sie Revo Uninstaller herunter

Gehen Sie zur offiziellen Website und laden Sie die kostenlose Version des Programms herunter:

Starten Sie Revo Uninstaller und nehmen Sie ein kleines Setup vor: Gehen Sie zum Menü „Einstellungen -> Deinstallationsprogramm“ und deaktivieren Sie „Systemwiederherstellungspunkt vor Deinstallation erstellen“. Dies beschleunigt das Entfernen unnötiger Programme erheblich, erstellt jedoch selbst keinen Wiederherstellungspunkt. Dies ist jedoch auch beim Standardlöschen nicht der Fall und nicht erforderlich.

Um eine vollständige Entfernung zu starten, doppelklicken Sie auf das Programm in der Liste und folgen Sie dem Assistenten.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die Art des Computerscans auswählen, um Programmreste zu entfernen:

  • Sicher ist am schnellsten;
  • Moderat – standardmäßig belassen;
  • Erweitert – Wenn Sie diese Methode auswählen, ist es besser, das Häkchen zum Erstellen eines Wiederherstellungspunkts nicht zu entfernen. Wenn etwas schief geht, können Sie das System in den vorherigen Zustand zurückversetzen..

Am Ende des Scans wird ein Bericht mit den verbleibenden Dateien und Registrierungszweigen angezeigt. Wir überprüfen und klicken auf „Löschen“:

Um Ihren Laptop von Anwendungen aus dem Microsoft Store zu reinigen, wechseln Sie zur Registerkarte „Windows-Anwendungen“ .

Es gibt eine Verknüpfung zum Entfernen dieses Programms.?

Revo Uninstaller hat eine coole Funktion namens Hunter Mode. Wenn Sie sowohl den Modus aktivieren, wird das Ziel auf dem Desktop angezeigt. Das Ziel kann mit der Maus auf die Verknüpfung eines beliebigen Programms verschoben werden. Wenn festgestellt wird, dass es deinstalliert werden soll, werden die Optionen angezeigt. Wählen Sie „Deinstallieren“:

Wenn das Programm nicht festgelegt ist, wird eine Meldung angezeigt, dass es unmöglich ist, etwas zu tun. Um den Jägermodus zu verlassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ziel -> „Beenden“ .

Geek Deinstallationsprogramm

Ein weiteres Dienstprogramm, für das keine Installation erforderlich ist:

Laden Sie Geek Uninstaller herunter

Läuft direkt aus dem Zip-Archiv und erfordert keine Einstellungen. Wählen Sie einfach ein Programm aus der Liste aus und doppelklicken Sie. Nachdem Sie die Software mit dem Standardassistenten entfernt haben, beginnt der Scanvorgang nach Spuren von Programmteilen. Überprüfen Sie das Ergebnis und klicken Sie auf „Löschen“. .

Es gibt Situationen, in denen der Standardassistent einfriert oder einfach nicht funktioniert. Dann können Sie „Zwangsentfernung“ im Menü „Aktionen“ aktivieren. Sie werden keine Fragen beantworten. Geek Uninstaller löscht einfach alle Dateien und Windows-Registrierungseinträge aus diesem Programm.

Um Anwendungen aus dem Store zu entfernen, wechseln Sie den Betriebsmodus im Menü „Ansicht -> Programme aus dem Windows Store“. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.